Was ist WingTsun?

Wing Tsun ist eine hoch effektive Selbstverteidigung, bei der es nicht auf Kraft und Körpergröße ankommt. Daher ist sie gleichermaßen geeignet für Frauen, Männer und Kinder. Wing Tsun besteht aus einem logisch aufgebauten System, welches auf der Herausbildung bestimmter Fähigkeiten basiert. Dies geschieht durch richtigen und sinnvollen Einsatz des Körpers. Wing Tsun folgt bestimmten Prinzipien, die im Unterricht vermittelt werden. Zu Anfang werden Techniken und Bewegungsabläufe vermittelt, die der Herausbildung der Fähigkeiten dienen. Diese stehen dem WingTsun Kampfkünstler dann in allen Situationen zur Verfügung.

Zu Beginn wird gelernt, es nicht zu einem Schlagabtausch kommen zu lassen, sondern den Kampf vorher zu gewinnen. Dies wird z.B. in den Unterrichtseinheiten BlitzDefence oder im Aktionstraining geübt. Im Anschluss konzentriert man sich auch auf die möglichen Reaktionen des Gegners und bezieht diese mit ein. Dabei steigt die Bedeutung des Erwerbes von Fähigkeiten und nicht von Techniken, da es zu viele Varianten von möglichen Angriffen gibt. Diese können nicht alle erlernt werden. Später lernt der WingTsun Kampfkünstler nicht mehr präventiv angreifen zu müssen, sondern auf den Angriff warten zu können und den Angreifer mit seiner eigenen Kraft zu besiegen.

WingTsun ist die Entwicklung eines umfassenden Verständnisses unseres Körpers und der Herausbildung eines neuen Selbstbewusstseins. Menschen, die WingTsun ausüben, sind keine Opfer und geraten alleine deswegen wesentlich seltener in gefährliche Situationen.