kampfkunst frauenselbstverteidigung selbstverteidigungskurs kampfsport

frauenselbstverteidigung

selbstverteidigung

gewaltprävention

kampfkunst

selbstverteidigungskurs

kampfsport

WingTsun

Die effektive Selbstverteidigung WingTsun ist schnell erlernbar, einfach in der Bewegung und nutzt die Fähigkeiten des Einzelnen.

selbstverteidigung für kinder

selbstverteidigung

gewaltprävention

gewaltprävention an schulen

gewaltprävention schule

Kids WingTsun

Wir machen Kinder Stark! Starke Kinder sind mutige Kinder und mutige Kinder werden keine Opfer.

Escrima - Stock- und Waffenkampf

Geht es um Waffenbedrohung, lernt man den Umgang damit in unseren Escrima-Kursen.

Schulen

Hier findet Ihr alle Schulen im Schulverbund Dai-Sifu Dirk Peffekoven

Du hast Angst vor brenzligen Situationen auf der Straße? Angst vor Gefahren durch Erwachsene und Gruppen?

Angst auf dem Weg nach Hause? Denkst, du wärst doch besser früher von der Party gegangen? Guckst dich unruhig um. Dann die Bestätigung: Du hörst Schritte im Rücken und das nächste Haus ist noch 100 Meter entfernt….

Oder

23 Uhr. Es ist bereits dunkel. Dir egal. Du hast gelernt, gefährliche Situationen frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Selbstbewusst machst du dich auf den Weg nach Hause. Du schaust dich nicht um, zeigst keine Angst und weißt, dir wird nichts passieren. Du strahlst keine Angst aus, du bist kein Opfertyp, du weißt dich zu verteidigen.

Im WingTsun Unterricht lernen Jugendliche sich effektiv zu verteidigen. Dies beginnt bei einem selbstbewussten Auftreten und geht über die Selbstbehauptung zur Selbstverteidigung. Der sichere Weg gegen die Angst.


Wie sieht die Selbstbehauptung aus?

Die Jugendlichen lernen Nein zu sagen und für sich einzutreten. Kommt ihnen trotzdem jemand zu nah, dann machen sie per Mimik, Gestik und mit ihrer Stimme klar, was sie (nicht) möchten. Das Laut werden: „Fass mich nicht an!“ muss erstmal erlernt werden. Anfängliche Angst laut zu werden, ist normal.


Was liegt zwischen der Selbstbehauptung und der Selbstverteidigung?

Die Jugendlichen lernen ebenso, sich nicht einfach greifen zu lassen und Abstand zu suchen. Sie lernen mit der Angst umzugehen und einen kühlen Kopf zu bewahren. Mit erhobenen Armen bewachen sie die möglichen Angriffsflächen des Gegners, so dass dieser keine Chance hat bei ihnen anzukommen.


Wie sieht die Selbstbehauptung aus?

Haben sie nicht aufgepasst und wurden doch gegriffen, ist es kein Problem, sich zu befreien und den Angreifer dann auf Abstand zu halten oder, bei Bedarf, zu besiegen. Griffe zu den Händen, zum Hals  oder Umklammerungen sind kein Problem. Keine Angst alleine zu sein!

Termine

14
Dec.
15
Dec.
17
Dec.
19
Dec.

Kontaktiere uns...

Kontaktiere uns...
Dein Ansprechparter in
...Bitte wähle eine Stadt!
Schulleiter

Ruf doch einfach an...

Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.